Einladung: Schirmherrschaften für eine Grüne Mitte im Rieselfeld am 01. Juli 2023

Rieselfelder*innen machen am Maria-von-Rudloff-Platz auf dringend notwendige weitere Begrünung aufmerksam

Foto & Modell: Andreas Clausen

Am Samstag, 1. Juli 2023 machen Mitglieder des Arbeitskreises „Grüne Mitte“ im BürgerInnenVerein BIV Rieselfeld e.V. auf ihre Initiative zur Begrünung der Fläche zwischen Glashaus und Kirche am Maria von Rudloff Platz aufmerksam: Um 12 Uhr fungieren sie mit Sonnenschirmen als Platzhalter für die zwölf Bäume, die für dringend benötigten Schatten auf der bisher leeren und im Sommer unerträglich heißen Fläche sorgen könnten.


Seit dem Frühjahr 2022 bemühen sich die Mitglieder bei der Stadtverwaltung um Gehör für ihr Anliegen. Beim Stadtteilfest im Juli 2022 wurde es mit Hilfe eines Modells sowie Flyern, Plakaten und Gesprächen publik gemacht, parallel wurden über 600 Unterschriften für eine „Aufforstung“ des Platzes im Hotspot Rieselfeld gesammelt. Diese werden bei einem Termin mit Bürgermeister Martin Haag am 4. Juli übergeben. Haag hatte im Oktober 2022 Unterstützung zugesagt: „Das machen wir!“

Kontakt: Vera Arand, Telefon: 0170-9067141

1 Antwort
  1. Dieter Schaudel
    Dieter Schaudel sagte:

    Sehr geehrte Frau Arand
    Auch wenn ich als Einwohner im Rieselfeld in mehreren Punkten mit dem Agieren des BIV nicht einverstanden bin und deshalb meine Mitgliedschaft vor Monaten gekündigt habe: Diese Aktion halte ich für gut und richtig! Leider kann ich morgen nicht persönlich vor Ort unterstützen, da ich für eine größere Geburtstagsfeier eingeladen habe. Aber melden Sie sich, wenn ihr finanzielle Unterstützung braucht.
    Auf das Wort des Stadtbaumeisters würde ich nicht bauen: Er ist in meinen Augen ein karrieresüchtiger, ideologisch verblendeter Mensch, der auf die nächste OB-Wahl schielt. Für Dietenbach ist er meiner Meinung nach ein Unglück, um nicht zu sagen: eine Katastrophe.
    Dieter Schaudel, Dipl.-Ing.,

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.