#Rieselfeldhilft: Vermittlung von Hilfesuchenden und Hilfewilligen im Quartier

Liebe Rieselfelderinnen & Riesefelder,

uns alle fordert die Corona-Krise heraus, menschlich und solidarisch zu handeln, auf Distanz in Kontakt zu bleiben und uns gegenseitig zu ermutigen. Wir sind überzeugt davon, dass unsere Stärke im Quartier liegt – in den Menschen vor Ort, die ihre NachbarInnen und ihr Quartier kennen.

Gemeinsam mit dem Stadtteilverein K.I.O.S.K. im Rieselfeld e.V., der ökumenischen Kirche, dem Polizeiposten, SvO und weiteren Akteuren im Rieselfeld bauen wir in Windeseile, aber auch mit aller Sorgfalt und Sicherheit, das Hilfenetz #Rieselfeldhilft# auf.

Wir vermitteln Hilfesuchende und Hilfewillige für verschiedene Unterstützungen, von Erledigung der Einkäufe, über Hundespaziergänge bis hin zu Telefonpatenschaften. Dabei setzen wir auf diejenigen, die uns bereits bekannt sind. So können wir Hilfesuchenden vertrauenswürdige und verlässliche Helfende vermitteln.

Unser Ziel ist es, Sie bei Ihren Unterstützungs-Einsätzen bestmöglich zu begleiten – gegebenenfalls auch durch Hilfsmittel. Für die Hilfewilligen wird es eine Einweisung zu folgenden Themen geben: Wie kann der Kontakt hergestellt werden? Worauf ist zu achten (z.B. Hygiene, Geldübergabe, Materialübergabe…)? Welche wichtigen Grenzen sind zu unser aller Schutz einzuhalten?

Alle aktuellen Infos zu #Rieselfeldhilft finden Sie unter kiosk.rieselfeld.org.

Wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte direkt an das RF Hilfenetz
(Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr):
Quartiersarbeit Rieselfeld, Norman Pankratz

Telefon: 0176-32693440 , stadtteilarbeit@rieselfeld.org
Ökumenische Kirche Rieselfeld

Sarah Weber & Sarah-Louise Müller
Telefon: 0761/1374310, sarah.weber@kath-freiburg-suedwest.de

Wenn Sie Hilfe anbieten können und sich helfend engagieren möchten, wenden Sie sich bitte per Mail an info@biv-rieselfeld.de.

Herzlichen Dank, bleiben Sie gesund – gemeinsam schaffen wir das!

Andreas Roessler
Vorsitzender BIV Rieselfeld e.V.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.