Rieselfelder Markttaler

Die Aktion „Marktfrühstück“ lädt zum Zusammenenkommen auf dem Rieselfelder Wochenmarkt ein.

Vor nicht allzu langer Zeit waren alternative Regional-Währungen sehr angesagt. Auch Freiburg hat seit 2012 den Freitaler (Vorsicht: der hat nichts mit Freital zu tun!), der als Beitrag zur Kulturlandschaft von mittlerweile über 100 Unternehmen anerkannt wird und lokale Projekte fördert.

Nun führt also auch das Rieselfeld seine eigene Währung ein, könnte man meinen. Der Markttaler hat aber nur ein wenig mit anderen Alternativwährungen zu tun. Weiterlesen

Rheintalbahn

Rheintalbahn: Bahn und Bund kommen den Initiativen entgegen

Seit mehr als zwölf Jahren streitet der AK Rheinbahntal gemeinsam mit sechs weiteren Bürgerinitiativen für für mehr Natur- und Lärmschutz beim Ausbau der Güterbahn-Strecke entlang des Oberrheins. Nun hat das Projektgremium endlich eingelenkt und in der gemeinsamen Planung mit Bund und Land unsere Forderungen in weiten Teilen angenommen.

Der wegen des stetig wachsenden Güterverkehrs auf Schienen nötige Ausbau wird nun von ausführlichen Maßnahmen in Höhe von etwa 2 Milliarden Euro zum Schutz von Natur und Menschen entlang der Strecke flankiert. Weiterlesen

Cafe im glashaus

Der AK Inklusion im Café im Glashaus

Das Stadtteilcafé im Glashaus ist für viele RieselfelderInnen zum festen Treffpunkt geworden. Es herrscht eine offene Atmosphäre und jede/r ist willkommen. Hier bieten sich viele Gelegenheiten, miteinander ins Gespräch zu kommen oder einfach nur einen guten Kuchen und Kaffee gemeinsam zu genießen.

Wir vom Arbeitskreis Inklusion bedienen an jedem ersten und dritten Mittwochnachmittag eines Monats im Café.

Für uns soll der Mittwoch ein fester Bestandteil „unseres Tuns“ als AK werden. Wir freuen uns auf eine Begegnung in ungezwungener Atmosphäre.

inklusion rieselfeld wohlfeil

Beratungsgespräche für Menschen mit Behinderung im Rieselfeld

Mittwoch, 24. Juni 2015, 9:30 bis 11:30
glashaus, oberes Büro (1. OG.)

Frau Monika Dinger vom Caritasverband Freiburg-Stadt e.V.  steht einmal im Monat  zu einem Beratungsgespräch für Menschen mit Behinderung oder Angehörige von Menschen mit Behinderung im Glashaus des Rieselfeldes zur Verfügung. Weiterlesen

Rieselfeld West – Ohne Wenn und Aber zurückgewiesen

BIV-Infoabend zu den Bebauungsplänen des Naturschutzgebietes Rieselfeld („Rieselfeld-West“) am 21.05.2015

Die Stellungnahme von Oberbürgermeister Dr. Salomon und der Stadtverwaltung zu der losgetretenen Kampagne, das Naturschutzgebiet Rieselfeld anstelle von Dietenbach zum Baugebiet für einen neuen Stadtteil zu erklären, war eindeutig: Es gibt keine Bebauung des Naturschutzgebiets Rieselfeld! Weiterlesen